Lasertechnik

 

Durch Laserschweißen mittels laboreigenen Dentallasers können wir Elemente lotfrei aneinanderfügen. So geschaffene Verbindungen bieten eine verbesserte biologische Verträglichkeit und eine höhere Korrosionsbeständigkeit gegenüber gelöteter Verbindungen.

Erweiterungen und Reparaturen von Modellgussprothesen können zeit- und kostensparender durchgeführt werden, da beim Lasern auf das Lösen und Wiederbefestigen der Kunststoffsättel oft verzichtet werden kann.

Häufig auftretenden Defekte an älteren Teleskopprothesen wie durchgebissene Sekundärkronen und Friktionsverlust können mittel Lasertechnik schnell und kostengünstig behoben werden.

Vorteile:

  • Nahezu lotfreie Verbindungen
  • Kostengünstige Friktionsverbesserung bei Teleskopen
  • Schnelle und zeitsparende Ausführung von Reparaturen